Mitgliederversammlung   Boule-Gesprächsrunde

Die Organe des "Grafschafter Boulesports" sind die Mitgliederversammlung und der Kreisvorstand. Die Mitgliederversammlung ist generell öffentlich abzuhalten, und muss spät. zum 30.04. des Jahres erfolgen.  

 

Stimmberechtigt sind:

a) die Delegierten der angeschlossenen Vereine

b) die Vorstandsmitglieder des Kreisvorstandes

 

Jede ordnungsgemäß einberufene MV ist ohne Rücksicht auf die Zahl der vertretenen Stimmen beschlussfähig. Bei Abstimmungen und Wahlen genügt die einfache Mehrheit der abgegebenen Stimmen. 

 

Jeder Verein und jedes Vorstandsmitglied hat eine Grundstimme. Das Mitglied kann seine Stimme durch einen bevollmächtigten Delegierten abgeben. Eine Person kann maximal Stimmführer eines Mitglieds sein.
Vorstandsmitglieder können ihr Stimmrecht nur persönlich ausüben, und sie können nicht Stimmträger eines Mitglieds sein.

Tagesordnung.jpg